Termine 2023 / Heilpflanzenjahr 2023 / Holletermine 2023

Alle Termine finden am Tipiplatz, Hollerhütt, in Niederrieden statt! Anmeldung und Wegbeschreibung unter Tel. 08331/2740

Waldbaden im Winter

Der Wald nimmt im Winter eine ganz neue Form an, ein ganz anderes „Äußeres“. Es gibt vieles zu entdecken… Tierspuren, kunstvolle Kristalle an Zweigen, die Bäume zeigen in dieser Zeit Ihren wahren Charakter.

Die Teilnehmer erleben die jahreszeitliche Qualität des Waldes und lernen die immergrünen Bäume und deren Heilwirkung kennen. Der Waldaufenthalt führt über kurze Meditationen, Räucherung mit heimischen Baumharzen, erschaffen von einem Naturkunstobjekt und einem wärmenden Feuer mit heißen Tannenpunsch durch den Nachmittag.

So. 05.02.2023 – Uhrzeit: 13.30 Uhr 

Leitung: Rosina Bartenschlager  

Kostenbeitrag:  € 25.- 

Anmeldung unter 08331/2740 oder info@wildseintutgut.de

Treffpunkt: Niederrieden, Hollerhüttenplatz

Erlebniskräuterwanderung

Der Winterschlaf ist vorbei…..

deshalb geht es raus in die Natur, um die Boten des Frühlings kennenzulernen und sich neu zu beleben. Die Teilnehmer hören Interessantes über das Brauchtum der Frühlingstagundnachtgleiche und lernen die Heilkraft der Weide, der Hasel, der Birke und des Holunders kennen. Über eine Baummeditation holen sich die Teilnehmer Kraft für die Frühlingszeit.

So. 26.03.2023 – Uhrzeit: 14.00 Uhr

Leitung: Rosina Bartenschlager

Kostenbeitrag: € 15.-

 Anmeldung unter 08331/2740 oder info@wildseintutgut.de

Treffpunkt: Niederrieden, Hollerhüttenplatz

„FRÜHLINGSKRÄUTERSALZE“

Die Teilnehmer lernen die Herstellung der Kräutersalze mit getrockneten Kräutern und das Frischkräutersalz kennen. Eine ausführliche Rezeptesammlung stellt verschiedene Kräutersalzmischungen vor. Die Kräutersalze ergänzen unsere gesunde Ernährung und leisten für die „schnelle Küche“ wertvolle Dienste.

Fr. 31.03.2023 – Uhrzeit: 14.00 Uhr

Leitung: Rosina Bartenschlager

Kostenbeitrag: € 18.-

Anmeldung unter 08331/2740 oder info@wildseintutgut.de

Treffpunkt: Niederrieden, Hollerhüttenplatz im Tipi

FRÜHLINGSKRÄUTERWANDERUNG

Die Teilnehmer erkunden die „bärenstarken“ Frühlingskräuter und erhalten wertvolle Tipps um den Stoffwechsel des Körpers zu aktivieren! Ein ausführliches Skript zeigt anhand einfacher Rezepte, wie die Frühlingskräuter täglich in unseren Speiseplan aufgenommen werden können. Die Wanderung beginnt und endet am Hollerhüttenplatz. Bei reichem Erfahrungsaustausch, gemütlichem Zusammensitzen und etlichen Kräuterkostproben lassen die Teilnehmer den Nachmittag ausklingen.

So. 16.04.2023 – Uhrzeit: 14.00 Uhr

Leitung: Rosina Bartenschlager

Kostenbeitrag: € 12.-

Anmeldung unter 08331/2740 oder info@wildseintutgut.de

Treffpunkt: Niederrieden, Hollerhüttenplatz

Waldbaden im Mai

Um diese Zeit ist es besonders schön, in den Buchenwäldern. Das zarte junge Grün ist zauberhaft und weckt in uns eine aufstrebende Energie voller Tatendrang.

Lausche dem Wald….für ALLE die Zeit für SICH brauchen! Die Verbundenheit mit der Natur spüren, eine Zeit um den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen und mit der heilenden Kraft der Natur sich selbst neu zu entdecken.

Alleinsam aber Gemeinsam erleben wir die Stille, die jahreszeitliche Qualität des Waldes, beschäftigen uns mit dem Baumportrait „der Buche“, erleben bewußte  Atemübungen, Waldkneippen,  kurze Meditationen und eine Räucherung, erschaffen Naturkunst und stärken uns mit einer gemeinsamen Brotzeit.

Termin: Sonntag, 07. Mai 2023  von 14.00- 18.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden

Gebühr: 25.-€

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Bitte eine Decke oder eine Sitzunterlage und Brotzeit mitbringen!

Kräuterwanderung an Johanni mit anschließendem Sonnwendfeuer  

Mittsommer, hohe Zeit des Jahres, die Sonne hat ihren höchsten Stand erreicht. An Johanni gesammelte Kräuter gelten als besonders heilkräftig. Wir lernen die Heilkräfte der Johanniskräuter und deren Bevorratung auf einer kleinen Wanderung durch den Otterwald kennen. Am Feuerplatz der Hollerhütt entzünden wir ein Sonnwendfeuer und hören Geschichten übers Brauchtum in dieser Zeit.

Termin: Mi., 21.06.2023, 18.00 Uhr- ca. 21.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz, Niederrieden

Gebühr:  22.- €

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Sammeln von Räucherkräutern

Für das Räuchern mit heimischen Kräutern bietet sich das Sammeln bei uns in nächster Umgebung an. Die Bevorratung von Kräutern und das Herstellen von speziellen Räuchermischungen z.B. Reinigungs- und Schutzräuchermischung wird praktisch durchgeführt. Dazu gehört auch das Binden eines Räucherbündels. Für das gemeinsame Sammeln der Räucherkräuter bitte einen Korb oder eine Stofftasche mitbringen!

Termin: Fr., 07.07. 2023 um 18.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz Niederrieden

Gebühr inkl. Material und Skript: € 25.-

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

 Morgendliches Waldbaden 

Im Sommer ist es besonders schön, ausgedehnte Waldbesuche zu unternehmen und die sogenannten Monoterpene, die unter anderem für den typischen Waldduft verantwortlich sind zu tanken. „Waldluft- Medizin zum Einatmen“.

Lausche dem Wald….für ALLE die Zeit für SICH brauchen! Die Verbundenheit mit der Natur spüren, eine Zeit um den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen und mit der heilenden Kraft der Natur sich selbst neu zu entdecken.

Alleinsam aber Gemeinsam erleben wir die morgendliche Stille, die jahreszeitliche Qualität des Waldes, beschäftigen uns mit dem Baumportrait „der Fichte“, erleben bewußte  Atemübungen, Waldkneippen,  kurze Meditationen und eine Räucherung, erschaffen Naturkunst und stärken uns mit einer gemeinsamen Brotzeit.

Termin: So., 09. 07. 2023 von 8.00- 12.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden

Gebühr: 25.-€

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Bitte eine Decke oder eine Sitzunterlage und eigene Brotzeit mitbringen!

Unsere Chakren und die Zuordnung der Pflanzen

Die sieben Chakren sind die Energiezentren unseres Körpers. Den einzelnen Chakren werden Pflanzen zugeordnet. Die jeweiligen Pflanzen werden besprochen und über ihre praktischen Anwendungstipps lernen die Teilnehmer die Wirkungsweise auf die Chakren kennen. Die Einführung in dieses Thema wird unterstützt durch wohltuende Farben, Düfte und Klänge. Die Pflanzenfülle des Sommers ermöglicht uns diese sachgemäß zu ernten, trocknen, aufzubewahren und anzuwenden. Gemeinsam erspüren wir die Wirkung der Pflanzenkraft auf unsere Chakren!

Termin: Do., 13. 07. 2023 von 18.00- 21.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz Niederrieden

Kosten: 28.- inkl. Skript

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Abendliche Kräuterwanderung

Wir befinden uns in der sommerlichen Fülle, die Kräutersammelzeit erreicht nun ihren Höhepunkt. Die abendliche Kräuterwanderung führt uns zu Heilpflanzen die als sogenannte „Frauenkräuter“ bekannt sind. Deren Verwendung in der Naturkosmetik wird an einfachen Rezepten gezeigt und ausprobiert. An diesem Abend stellen wir einen Ölansatz oder eine Tinktur her. Bitte bringen Sie dazu ein Glas mit Schraubdeckel mit.

Termin: Do., 20.07. 2023 um 18.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz Niederrieden

Gebühr inkl. Öl- oder Tinkturansatz und Skript: € 22.-

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Die Kneipplehre entdecken

Die Kräuteranwendungen, Ernährung, Waschungen, Güsse, Trockenbürstungen, Entspannungsübungen, das Barfusslaufen und Verwöhnprogramm für unsere Füße….Wie kann ich all diese Anwendungen gut in meinen Alltag einbauen. Bitte denken Sie an Hosen zum hochkrempeln um praktische Anwendungstipps durchführen zu können und bringen Sie ein kleines Handtuch mit.

Termin: So., 10.09.2023 von 17.00- 20.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden

Gebühr für Skript und Kostproben: 25.- €

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Herbstkräuterwanderung

Während der Wanderung werden Heilkräuter und Früchte des Herbstes gezeigt, die für ein kräftiges Immunssystem sorgen können. Mit vielen praktischen Tipps und Kostproben begegnet man so der kalten Jahreszeit. 

am So., 17.09. 2023 um 17.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden

Gebühr: 12.- €

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Herbstliches Waldbaden im Oktober

Der Herbst ist eine herrliche Zeit mit seinen farbenfrohen Blättern, lustigen Pilzen, raschelndem Laub und seiner duftenden Waldluft.

Lausche dem Wald….für ALLE die Zeit für SICH brauchen! Die Verbundenheit mit der Natur spüren, eine Zeit um den Wald mit allen Sinnen wahrzunehmen und mit der heilenden Kraft der Natur sich selbst neu zu entdecken.

Alleinsam aber Gemeinsam erleben wir die Stille, die jahreszeitliche Qualität des Waldes, beschäftigen uns mit dem Baumportrait „der Eiche“, wecken unsere Wahrnehmung, erleben kurze Meditationen und eine Räucherung, erschaffen Naturkunst und stärken uns mit einer gemeinsamen Brotzeit.

Termin: So., 08.10. 2023 von 13.30- 17.30 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden

Gebühr: 25.-€

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Bitte eine Decke oder eine Sitzunterlage mitbringen!

Die heilkräftigen Wurzeln

Im Herbst bieten sich viele Pflanzen zur Wurzelernte an. Was ist bei der Wurzelernte und beim Ansetzen einer Wurzeltinktur zu beachten um die große Heilkraft zu nutzen? Kennenlernen einiger Rezepte zum Ansetzen von Kräuterlikören, Kräuterbitter, Räuberessig u.v.a. Bitte ein kleines Marmeladeglas zum Ansetzen einer Tinktur und zum Graben einen handlichen Holzstecken oder ein kleines Rehgeweih mitbringen.

Termin: Sa., 21.10. 2023 um 14.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz Niederrieden

Kosten: inkl. Skript und Tinkturansatz 25.-€

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Räuchern mit heimischen Kräutern

An diesem Abend lernen die Teilnehmer einiges über das Räucherbrauchtum und die notwendigen Räucherutensilien. Warum haben unsere Vorfahren in der kalten Jahreszeit vermehrt geräuchert? Wie kann das Räucherbrauchtum in der heutigen Zeit genutzt und angewendet werden?  Wissenswertes zum Thema „Aurareinigung und Hausreinigung“ über eine Räucherung wird praktisch durchgeführt. Wie wird eine Räuchermischung hergestellt?

Termin: Sa., 18.11.2023 um 17.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz Niederrieden im Tipi

Kosten: 25.- €

Anmeldung und Wegbeschreibung: Tel. 08331/2740

Das Geheimnis der Rauhnächte

In gemütlicher Runde sitzen die Teilnehmer bei Kerzenschein und einem heißen Getränk im warmen Tipi und lauschen den Geschichten über das Brauchtum der Rauhnächte. In dieser Zeit ist es üblich vermehrt zu räuchern. Die wichtigsten Räucherkräuter für diese „besondere Zeit“ werden vorgestellt und verräuchert.

Termin: Sa., 09.12.2023 um 18.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden im Tipi

Kosten: 25.- €

Anmeldung und Wegbeschreibung: Tel. 08331/2740

Heilpflanzenjahr 2023

Innerhalb eines Pflanzenjahres lernen wir viele Heilpflanzen und deren Anwendung für unsere Gesundheit kennen. Jede Jahreszeit erscheint in einem anderen Licht und daher besitzen die Wildkräuter auch zu jeder Jahreszeit andere Kräfte.

Das Wahrnehmen von Natur mit allen Sinnen, das intensive Beobachten, Erleben und Kennenlernen, hat das Ziel eine tragfähige Beziehung zur Natur auf zu bauen. Lernen und Verstehen wird über direkte Naturbegegnung und Sensibilisierung aller Sinne ermöglicht.. Ganzheitliche Bildung spricht KOPF- HERZ- HAND an.

Die 7 Kursthemen finden bei jeder Witterung im Freien statt. Etwas Schutz vor Nässe und Kälte finden wir im beheizbaren Tipi.

Kursort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden, Anfahrtsbeschreibung bei Anmeldung

Kurszeiten von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kursgebühr: 400.- € inkl. Materialgebühren und Skript

Kursleitung: Rosina Bartenschlager, Wildkräuterführerin, Natur- und Erlebnispädagogin

1. Kurstag am, Sa. 01.04.2023

Vorstellungsrunde mit Willkommensräucherung

Heilkraft der Pflanzen im Jahreslauf

Kräuterrunde- Baumknospen

Sammelregeln, Sammel- und Aufbewahrungstipps

Literaturempfehlungen

Baummeditation: BIRKE

2. Kurstag am, Sa. 20.05.2023

Kräuterrunde- Zauber- und Liebeskräuter

Praktische Vorstellung von Ölansatz, Tinktur, Tee, Pflanzenwasser und Salbe

Baummeditation: WEIßDORN

3. Kurstag am, Sa. 24.06.2023

Kräuterrunde- Johanniskräuter

Brauchtum Sonnwendfeuer

Salbe rühren- Kräuterkissen

Baumeditation: KIEFER

4. Kurstag am, Sa. 22.07.2023

Kräuterrunde- Frauenkräuter

Brauchtum: Kräuterboschen binden

Einführung in die Kneipplehre

Baummeditation: BUCHE

5. Kurstag am, Sa. 16.09.2023

Kräuterrunde – Die wilden Früchte

Brauchtum: Herbsttagundnachtgleiche

Herstellung von Kräuteressig-, öl-, salz-, Konfitüren…Oxymel

Baummeditation: Rosskastanie

6. Kurstag am, 07.10.2023

Kräuterrunde- Wurzelgraben, Samenernte

Räuchern mit heimischen Kräutern

Herstellung von Räuchermischungen

Baummeditation: FICHTE

7. Kurstag am, 04.11.2023

Eine Reise durch die Welt der Bäume- Waldbaden

Die Baumapotheke

Landart

Das Neunerleiholzfeuer

Abschlussräucherung

JAHRESKURS 2023: Husch, husch, husch untern Hollerbusch

Husch, husch, husch untern Hollerbusch

Kennst Du Frau Holle?

Pflanzen und Symbole um die Frau Holle, allerlei Spinnereien, Spannendes und Wissenswertes rund um die alte Göttin. 

 „Diese Alte, die sämtliche heilende Kräuter kennt, ist keine andere als die Große Göttin, die Herrin des Lebens und Todes. Wir werden sehen, dass schon unsere steinzeitlichen Vorfahren sie kannten und verehrten.“ Storl

Erstes Holletreffen, am Freitag, 28. April 2023 um 18.00 Uhr

Wir machen uns mit Spindel und Wolle bekannt.

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied, Meditation,

Sitz der Urgöttin- Muttergöttin- die Farben der Göttin

Märchen „Frau Holle“ erzählen

Heilwirkung des Holunders im Frühling

Mit vorbereitetem Holunderölauszug stellen wir die heilkräftige Holundersalbe her.

Bitte Salbendöschen!

 

Zweites Holletreffen, am Freitag, 2. Juni 2023 um 18.00 Uhr

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied, Meditation

Die Farbe der Göttin- die Farbe „WEISS“

Märchensymbolik wie Spindel, grüne Wiese, Apfelbaum, Betten schütteln… erklären

Wir gestalten und schnitzen einen Zauberstab und befüllen ein magisches Duftsäckchen

Heilwirkung der Holunderblüten- Duftmeditation- Holunderblütenhydrolat

Blütenrezepte

Wir backen Holunderblütenküchle am offenen Feuer

Bitte eigenes Ess- und Trinkgeschirr und eine Häkelnadel N° 2 mitbringen!

 

Drittes Holletreffen, am Freitag, 15. September 2023 um 18.00 Uhr

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied, Meditation

Holunder ein Baum mit zwei Gesichtern

So wirkt der Zauber des Holunders- Heilungsfähnchen in den Busch binden

Wir gestalten ein Amulett aus Holunderholz und malen mit Holundersaft

Die Farbe der Göttin- die Farbe „ROT“

Heilwirkung der Holunderbeeren

Beerenrezepte

Wir kochen und essen am offenen Feuer das tradionelle Holundermus und trinken Holunderpunsch.

Bitte eigenes Ess- und Trinkgeschirr mitbringen!

 

Viertes Holletreffen, am Freitag, 6. Oktober 2023 um 18.00

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied und Meditation

Neuzeitliche Version des Hollemärchens

Die Farbe der Göttin- die Farbe „SCHWARZ“

Der Holunderbusch und seine Ahnenverbindung

Geschichten spinnen

Orakelkarten ziehen

Neunerleiholzfeuer und Abschlusskreis

Kursgebühr für die vier Termine 140,00 €

Wir treffen uns zu den Terminen in Niederrieden am Hollerhüttenplatz! Bitte denkt an geeignete Kleidung und feste Schuhe.