Termine 2022 / Heilpflanzenjahr 2023 / Holletermine 2023

Alle Termine finden am Tipiplatz, Hollerhütt, in Niederrieden statt! Anmeldung und Wegbeschreibung unter Tel. 08331/2740

Die heilkräftigen Wurzeln

Im Herbst bieten sich viele Pflanzen zur Wurzelernte an. Was ist bei der Wurzelernte und beim Ansetzen einer Wurzeltinktur zu beachten um die große Heilkraft zu nutzen? Kennenlernen einiger Rezepte zum Ansetzen von Kräuterlikören, Kräuterbitter, Räuberessig u.v.a. Bitte ein kleines Marmeladeglas zum Ansetzen einer Tinktur und zum Graben einen handlichen Holzstecken oder ein kleines Rehgeweih mitbringen.

Termin: Sa. 15.10. 2022 um 14.00 Uhr

Ort: Hollerhüttenplatz Niederrieden

Kosten: inkl. Skript und Tinkturansatz 25.-€

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Das neunerlei Holzfeuer brennt zum Ahnenfest, zu Halloween

Mama Erde legt sich zur Ruh, verbunden mit unseren Ahnen gehen wir ins neue Jahr. Wir nehmen das Neunerleiholzfeuer mit unseren Sinnen wahr und kommen über eine Meditation ganz in die Stille und bei uns an. Die Bedeutung der immergrünen Pflanzen wie Wacholder, Efeu und Eibe wollen wir in unseren Kreis holen und über eine feine Räucherung und sanften Trommelklängen erspüren. Wir hören die Botschaft der Göttin Ceridween.

Termin: Sa. 5.11.2022 um 18.00 Uhr

Gebühr: 25.-

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Bitte an passende Kleidung und Verpflegung denken.

Durch den Abend führen Euch Uschi Schnieber-Rzepio und Rosina Bartenschlager

Räuchern mit heimischen Kräutern

An diesem Abend lernen die Teilnehmer einiges über das Räucherbrauchtum und die notwendigen Räucherutensilien. Warum haben unsere Vorfahren in der kalten Jahreszeit vermehrt geräuchert? Wie kann das Räucherbrauchtum in der heutigen Zeit genutzt und angewendet werden?  Wissenswertes zum Thema „ Aurareinigung und Hausreinigung“ über eine Räucherung wird praktisch durchgeführt. Aus heimischen Kräutern und Harzen kann jeder Teilnehmer eine individuelle Räuchermischung herstellen.

Termin: Samstag, 12.November 2022 um 19.00 Uhr

Ort: Tipi Niederrieden

Kosten inkl. Räuchermischung und Skript: 25.- €

 Anmeldung und Wegbeschreibung: Tel. 08331/2740

Das Geheimnis der Rauhnächte

 In gemütlicher Runde sitzen die Teilnehmer bei Kerzenschein und einem heißen Getränk im warmen Tipi und lauschen den Geschichten über das Brauchtum der Rauhnächte. In dieser Zeit ist es üblich vermehrt zu räuchern. Die Teilnehmer sollen lernen diesen Brauch in die heutige Zeit zu übernehmen und jeder stellt sich eine individuelle Räuchermischung für diese „besondere Zeit“ zusammen.

Termin: Samstag, 10.Dezember 2022 um 19.00 Uhr 

AUSGEBUCHT!!!

ZUSATZTERMIN: Sonntag, 11. Dezember, 18 Uhr!

Kosten inkl. Räuchermischung und Skript: 25.- €

Ort: Tipi Niederrieden

Anmeldung und Wegbeschreibung: Tel. 08331/2740

Ein Winternachtstraum, die Wintersonnwende am wärmenden Feuer

Geheimnisvolles rund um Barbara, Lucia, Nikolaus, die Lebensrute, die wilde Jagd, die Rauhnächte und die Geburt des Lichtkindes begleiten uns durch die geweihten Nächte. Die Bedeutung des Julscheites werden wir kennenlernen und es wird uns nach Hause begleiten um uns das Licht der Adventszeit zu bringen

„… und so leuchtet die Welt langsam der WEIHNACHT entgegen. Und der in Händen hält, weiß um den Segen!“  v. Matthias Claudius

Wir hören die Botschaft der Perchta.

Termin: Sa. 17.12.2022 um 18.00 Uhr

Gebühr: 25.-

Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740

Bitte an passende Kleidung und Verpflegung denken.

Durch den Abend führen Euch Uschi Schnieber-Rzepio und Rosina Bartenschlager

Heilpflanzenjahr 2023

Innerhalb eines Pflanzenjahres lernen wir viele Heilpflanzen und deren Anwendung für unsere Gesundheit kennen. Jede Jahreszeit erscheint in einem anderen Licht und daher besitzen die Wildkräuter auch zu jeder Jahreszeit andere Kräfte.

Das Wahrnehmen von Natur mit allen Sinnen, das intensive Beobachten, Erleben und Kennenlernen, hat das Ziel eine tragfähige Beziehung zur Natur auf zu bauen. Lernen und Verstehen wird über direkte Naturbegegnung und Sensibilisierung aller Sinne ermöglicht.. Ganzheitliche Bildung spricht KOPF- HERZ- HAND an.

Die 7 Kursthemen finden bei jeder Witterung im Freien statt. Etwas Schutz vor Nässe und Kälte finden wir im beheizbaren Tipi.

Kursort: Hollerhüttenplatz in Niederrieden, Anfahrtsbeschreibung bei Anmeldung

Kurszeiten von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kursgebühr: 400.- € inkl. Materialgebühren und Skript

Kursleitung: Rosina Bartenschlager, Wildkräuterführerin, Natur- und Erlebnispädagogin

1. Kurstag am, Sa. 01.04.2023

Vorstellungsrunde mit Willkommensräucherung

Heilkraft der Pflanzen im Jahreslauf

Kräuterrunde- Baumknospen

Sammelregeln, Sammel- und Aufbewahrungstipps

Literaturempfehlungen

Baummeditation: BIRKE

2. Kurstag am, Sa. 20.05.2023

Kräuterrunde- Zauber- und Liebeskräuter

Praktische Vorstellung von Ölansatz, Tinktur, Tee, Pflanzenwasser und Salbe

Baummeditation: WEIßDORN

3. Kurstag am, Sa. 24.06.2023

Kräuterrunde- Johanniskräuter

Brauchtum Sonnwendfeuer

Salbe rühren- Kräuterkissen

Baumeditation: KIEFER

4. Kurstag am, Sa. 22.07.2023

Kräuterrunde- Frauenkräuter

Brauchtum: Kräuterboschen binden

Einführung in die Kneipplehre

Baummeditation: BUCHE

5. Kurstag am, Sa. 16.09.2023

Kräuterrunde – Die wilden Früchte

Brauchtum: Herbsttagundnachtgleiche

Herstellung von Kräuteressig-, öl-, salz-, Konfitüren…Oxymel

Baummeditation: Rosskastanie

6. Kurstag am, 07.10.2023

Kräuterrunde- Wurzelgraben, Samenernte

Räuchern mit heimischen Kräutern

Herstellung von Räuchermischungen

Baummeditation: FICHTE

7. Kurstag am, 04.11.2023

Eine Reise durch die Welt der Bäume- Waldbaden

Die Baumapotheke

Landart

Das Neunerleiholzfeuer

Abschlussräucherung

JAHRESKURS 2023: Husch, husch, husch untern Hollerbusch

Husch, husch, husch untern Hollerbusch

Kennst Du Frau Holle?

Pflanzen und Symbole um die Frau Holle, allerlei Spinnereien, Spannendes und Wissenswertes rund um die alte Göttin. Um die Mondenergie mit ins Thema aufzunehmen haben wir die Termine um den Vollmond und Neumond ausgewählt.

 „Diese Alte, die sämtliche heilende Kräuter kennt, ist keine andere als die Große Göttin, die Herrin des Lebens und Todes. Wir werden sehen, dass schon unsere steinzeitlichen Vorfahren sie kannten und verehrten.“ Storl

Erstes Holletreffen, am Freitag, 28. April 2023 um 18.00 Uhr

Wir machen uns mit Spindel und Wolle bekannt.

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied, Meditation,

Sitz der Urgöttin- Muttergöttin- die Farben der Göttin

Märchen „Frau Holle“ erzählen

Heilwirkung des Holunders im Frühling

Mit vorbereitetem Holunderölauszug stellen wir die heilkräftige Holundersalbe her.

Bitte Salbendöschen!

 

Zweites Holletreffen, am Freitag, 2. Juni 2023 um 18.00 Uhr

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied, Meditation

Die Farbe der Göttin- die Farbe „WEISS“

Märchensymbolik wie Spindel, grüne Wiese, Apfelbaum, Betten schütteln… erklären

Wir gestalten und schnitzen einen Zauberstab und befüllen ein magisches Duftsäckchen

Heilwirkung der Holunderblüten- Duftmeditation- Holunderblütenhydrolat

Blütenrezepte

Wir backen Holunderblütenküchle am offenen Feuer

Bitte eigenes Ess- und Trinkgeschirr und eine Häkelnadel N° 2 mitbringen!

 

Drittes Holletreffen, am Freitag, 15. September 2023 um 18.00 Uhr

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied, Meditation

Holunder ein Baum mit zwei Gesichtern

So wirkt der Zauber des Holunders- Heilungsfähnchen in den Busch binden

Wir gestalten ein Amulett aus Holunderholz und malen mit Holundersaft

Die Farbe der Göttin- die Farbe „ROT“

Heilwirkung der Holunderbeeren

Beerenrezepte

Wir kochen und essen am offenen Feuer das tradionelle Holundermus und trinken Holunderpunsch.

Bitte eigenes Ess- und Trinkgeschirr mitbringen!

 

Viertes Holletreffen, am Freitag, 6. Oktober 2023 um 18.00

Begrüßungsritual unterm Holunderbusch mit Räucherung, Lied und Meditation

Neuzeitliche Version des Hollemärchens

Die Farbe der Göttin- die Farbe „SCHWARZ“

Der Holunderbusch und seine Ahnenverbindung

Geschichten spinnen

Orakelkarten ziehen

Neunerleiholzfeuer und Abschlusskreis

Kursgebühr für die vier Termine 140,00 €

Wir treffen uns zu den Terminen in Niederrieden am Hollerhüttenplatz! Bitte denkt an geeignete Kleidung und feste Schuhe.